DE EN
Newsletter.jpg

News

180317Losail_2508x900.jpg

2018/03/17 - GP of Qatar / QP Report

#DA77: IM QUALIFYING DAS MAXIMUM EREICHT

IM QUALIFYING DAS MAXIMUM EREICHT

Für Dominique Aegerter machte sich im ersten Zeittraining der neuen Saison der Testrückstand deutlich bemerkbar.

Starker Wind und viel Sand auf der 5,4 Kilometer langen Strecke inmitten der Wüste von Katar waren am zweiten Trainingstag beim Saisonauftakt die Ursache für deutlich schlechtere Streckenverhältnisse als am Vortag. Kiefer Racing und der Schweizer Dominique Aegerter haderten zudem mit dem neuerdings geänderten Zeitplan mit einer Session in der Nachmittagshitze und einem zweiten Training in den frühen Abendstunden.

Trotz schwieriger Bedingungen konnte er im Qualifying seine Rundenzeit vom Vortag um zwei Zehntelsekunden verbessern. Der Moto2-Pilot wird somit das erste Saisonrennen vom 21. Startplatz in Angriff nehmen. Mit dieser Ausgangsposition ist der 27-jährige Schweizer allerdings nicht ganz zufrieden.

Der Startschuss zur Moto2™ Weltmeisterschaft 2018 erfolgt am Sonntag um 17:20 Uhr Ortszeit, was 15:20 Uhr MEZ bedeutet.

#77 Dominique AEGERTER (Kiefer Racing), Startplatz 21 - 2´01.745 (17/17):

"Obwohl wir uns in einigen Abschnitten verbessern konnten, war es insgesamt betrachtet ein schwieriges Qualifying. Im Moment tun wir uns noch schwer zu verstehen, was wir machen müssen, damit ich schneller fahren kann. In einigen Dingen sind wir der Sache schon nähergekommen, doch andersrum passieren auch immer wieder Rückschritte. Die heutigen Bedingungen, die allerdings für alle gleich waren, sowie der gesamte Zeitplan des Wochenendes kamen uns nicht wirklich entgegen. Die Dauer der Trainings ist sehr kurz und der Unterschied hinsichtlich der Verhältnisse während der Session am Nachmittag und der am Abend ist gewaltig. Am Ende gab es nur zwei Sessions, um sich auf das Rennen vorzubereiten. Der Ausgang des Qualifying ist trotzdem sehr enttäuschend, ich wollte auch nicht mehr als eine Sekunde Rückstand haben. Offenbar sind wir noch nicht ganz ready, dass wir auch wirklich angreifen können. Wir werden nun die Situation in Ruhe analysieren und schauen in welche Richtung wir für das Rennen arbeiten müssen."

Moto2™ GP of Qatar – Ergebnis Qualifikationstraining:
1 Alex MARQUEZ / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 2´00.299
2 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / Pons HP40 / KALEX / 2´00.607 +0.308
3 Francesco BAGNAIA / ITA / SKY Racing Team VR46 / KALEX / 2´00.843 +0.544
21 #77 Dominique AEGERTER / SWI / Kiefer Racing / KTM / 2´01.745 +1.446