DE EN
Newsletter.jpg

News

180317Losail_2134x900.jpg

2018/04/04 - GP de la Republica Argentina / Preview

#DA77 BEREIT FÜR DEN TANGO IN RÍO HONDO

#DA77 BEREIT FÜR DEN TANGO IN RÍO HONDO

Nach einem keineswegs einfachen Start in die Meisterschaft vor drei Wochen will der Schweizer Moto2™ Pilot beim zweiten Saisonrennen deutlich zulegen.

Der Argentinien-Grand-Prix an diesem Wochenende bedeutet für den WM-Tross die erste grosse Reise nach Übersee in diesem Monat. In nur zwei Wochen überquert die Serie für den dritten WM-Lauf in Austin, Texas, nochmals den Atlantik. Doch zuvor gilt es für Dominique Aegerter und sein Kiefer Racing Team in Südamerika einen temperamentvollen Tango auf das Parket zu legen. Nach dem Materialwechsel im vergangenen Winter ist Termas de Río Hondo zwar ebenfalls Neuland. Doch die Erfahrungen des Auftaktrennens in Katar werden bestimmt eine wertvolle Hilfe sein, um den nächsten Schritt in Richtung Top-Zehn zu machen.

Nach einer 15-jährigen Abwesenheit kehrte Argentinien 2014 mit einem Grand Prix wieder in den WM-Kalender zurück. Die anspruchsvolle 4,8 lange Strecke auf dem Autodromo Termas de Río Hondo liegt im Nordwesten des südamerikanischen Landes. Trotz einer sehr zeitaufwendigen Anreise in die ländliche Gegend um diese hierzulande bekannte Thermenregion hat sich der Event in der Meisterschaft längst gut eingebürgert.

#77 Dominique AEGERTER (Kiefer Racing) - WM-Position 15 (1 Punkt):

"In der längeren Pause nach dem ersten Rennen vor drei Wochen wäre ein Test bestimmt sehr hilfreich gewesen. Doch das war gar nicht möglich, da unser Material samt dem Bike per Luftfracht von Katar direkt nach Argentinien transportiert wurde. Ein privater Test ist also frühestens erst nach dem Grand Prix in Jerez Anfang Mai möglich. Trotzdem blicke ich diesem Wochenende erwartungsvoll entgegen. Die Strecke in Rio Hondo liegt mir deutlich besser als zuletzt der Losail Circuit. Zudem haben wir natürlich die Daten vom letzten Jahr hier in Argentinien genau angeschaut, um zu vergleichen, wo wir den Hebel ansetzen müssen. In den letzten Wochen habe ich gut trainiert. Ich fühle mich also bereit die Herausforderung beim zweiten Saisonrennen in Argentinien in Angriff zu nehmen."

Daten Autodromo Termas de Río Hondo:
Erstmals Austragungsort GP Argentina: 2014
Länge: 4.806 Meter
Breite: 16 Meter
Längste Gerade: 1.076 Meter
Linkskurven: 5
Rechtskurven: 9
Beste Moto2™ Pole-Position: 1´42.809 (2015)
Moto2™ Rundenrekord: 1´43.001 (2015)

Moto2™ Zeitplan GP de la Republica Argentina (MESZ):
Freitag, 6. April: 14:55 - 15:40 FP1
Freitag, 6. April: 19:05 - 19:50 FP2
Samstag, 7. April: 14:55 - 15:40 FP3
Samstag, 7. April: 18:30 - 19:15 QP
Sonntag, 8. April: 15:10 - 15:30 Warm-Up
Sonntag, 8. April:18:20 Rennen (23 Runden - 110,538 km)