DE EN
Newsletter.jpg

News

180602Mugello_2069x900.jpg

2018/06/14 - GP de Catalunya / Preview

#CatalanGP: BARCELONA DIE NÄCHSTE STATION AM WEG ZURÜCK

BARCELONA DIE NÄCHSTE STATION AM WEG ZURÜCK

Nach der gelungenen Rückkehr in den Rennalltag vor zwei Wochen in Italien geht Dominique Aegerter mit gestärktem Selbstvertrauen in den nächsten Saisonklassiker an diesem Wochenende unweit von Spaniens pulsierender Metropole Barcelona.

Dominique Aegerter hat in der Pause nach seinem unerwartet starkem Comeback-Rennen am vorletzten Sonntag in Mugello hart an seiner Fitness gearbeitet. Nach einer kurzen Erholung konnte der 27-jährige endlich mit einem eigens an seine Verletzung angepasstem Trainingsprogramm hinsichtlich der Beweglichkeit und Stärkung des rechten Beines beginnen. Aegerter fühlt sich in einer besseren Verfassung und strebt daher einen weiteren Schritt beim siebten Saisonrennen an.

Das Wochenende auf dem ca. 20 km nordwestlich von Barcelona gelegenen Circuit de Barcelona-Catalunya begann mit einem sehr emotionalen Moment. In Erinnerung an den vor zwei Jahren tödlich verunglückten Spanier Luis Salom wurde in Kurve zwölf, also an jener Unglückstelle, wo sich im zweiten Training Saloms fataler Sturz ereignete, ein Graffiti-Portrait des Mallorquiners enthüllt.

#77 Dominique AEGERTER (Kiefer Racing), WM-Position 11 (20 Punkte):

"Hinsichtlich meines gesundheitlichen Zustandes kann ich von erfreulichen Fortschritten berichten. Ich bin zwar längst noch nicht wieder der Alte, doch gute Physiotherapien helfen mir sehr viel. Vor gut einer Woche konnte ich mit gezieltem Becken- und Beintraining beginnen und dieses täglich steigern. Schmerzen sind zwar noch immer vorhanden, sowie die Belastungen am Ende eines Tages auch zu spüren sind. Ich bin aber froh, dass ich meinen Trainingsplan kontinuierlich vorantreiben kann. Ich fühle mich daher in einer besseren Verfassung als vor zwei Wochen in Mugello. Von dem her gehe ich mit gesteigerten Erwartungen in den Barcelona-Grand-Prix. Ich mag die Strecke, bin aber gleichzeitig schon auf das neuerlich geänderte Layout und dem neuen Asphaltbelag gespannt. Vom neuem Belag hat man nach Tests vor kurzem nur Gutes gehört. Barcelona soll der nächste Schritt sein, um dorthin zurückzukehren, wo wir vor der Verletzung waren. Ich will daher schon an den Trainingstagen auf der Leistung des Mugello-Rennens aufbauen."

Daten Circuit de Barcelona-Catalunya:
Erstmals Austragungsort GP de Catalunya: 1995
Länge: 4.627 Meter
Breite: 12 Meter
Längste Gerade: 1.047 Meter
Linkskurven: 6
Rechtskurven: 8
Beste Moto2™ Pole-Position: -
Moto2™ Rundenrekord: -
Dominique Aegerters Resultate 2017: Startposition 18 / 16.

Moto2™ Zeitplan GP de Catalunya (MESZ):
Freitag, 15. Juni: 10:55 - 11:40 FP1
Freitag, 15. Juni: 15:05 - 15:50 FP2
Samstag, 16. Juni: 10:55 - 11:40 FP3
Samstag, 16. Juni: 15:05 - 15:50 QP
Sonntag, 17. Juni: 09:10 - 09:30 Warm-Up
Sonntag, 17. Juni: 12:20 Rennen (22 Runden - 101,794 km)

Moto2™ WM-Stand:
1 Francesco BAGNAIA / ITA / KALEX / 111
2 Miguel OLIVEIRA / POR /KTM / 98
3 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX / 84
4 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 78
5 Joan MIR / SPA / KALEX / 64
6 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 59
7 Mattia PASINI / ITA / KALEX / 58
8 Brad BINDER / RSA / KTM / 47
9 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 37
10 Iker LECUONA / SPA / KTM / 26
11 #77 Dominique AEGERTER / SWI / KTM / 20
12 Fabio QUARTARARO / FRA / Speed Up / 20
13 Luca MARINI / ITA / KALEX / 19
14 Simone CORSI / ITA / Speed Up / 18
15 Andrea LOCATELLI / ITA / KALEX / 16