DE EN
Newsletter.jpg

News

180811RBRing_2225x900.jpg

2018/08/11 - GP Österreich / QP Report

#AustrianGP: TOP-ZEHN IN REICHWEITE

#DA77: TOP-ZEHN IN REICHWEITE

Regnerisches Wetter am Freitagnachmittag und Samstagmorgen in Spielberg hat Dominique Aegerter und seinem Kiefer Racing Team einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Nach zum Teil heftigen Regenschauern während der vergangenen Nacht und auch noch am Vormittag brachte der aufklarende Himmel über dem steirischen Murtal rechtzeitig zum Beginn des Qualifying wieder Sommergefühle zurück. Die 4,3 Kilometer lange Piste auf dem Red Bull Ring war vollkommen abgetrocknet, als am Samstagnachmittag die Zeitenjagd um die besten Startplätze begann. Der Schweizer Moto2™ Star Dominique Aegerter wurde dabei ein wenig auf dem falschen Fuss erwischt. Aegerter wird daher das Rennen aus der siebten Startreihe in Angriff nehmen. Er ist aber zuversichtlich, am Renntag besser abschneiden zu können.

Der elfte Saisonlauf wird am Sonntag um 12:20 Uhr MESZ gestartet.

#77 Dominique AEGERTER (Kiefer Racing), Startplatz 19 - 1´30.452 (23/24):

"Obwohl die Bedingungen immer für alle gleich sind, hatten wir hinsichtlich des wechselhaften Wetters an den Trainingstagen ein wenig Pech. Wir konnten daher mit der gestern begonnen Arbeit betreffend die geänderte Geometrie kaum weitermachen. Das hat uns wirklich hart getroffen. Es war unmöglich vorwärts zu kommen, da die üblichen Probleme noch immer allgegenwärtig sind."

"Auf einer Strecke, die meinem Fahrstil sehr entgegen kommt, verlieren wir genau in diesen Abschnitten am meisten, wo man hart in die Kurven reinbremsen muss. Diesbezüglich muss sich etwas ändern, auch wenn wir nur eine Sekunde hinter der Pole-Zeit sind. Doch mit einer Sekunde ist man eben nur 19. in der Startaufstellung. Das entspricht auf gar keinen Fall unseren Erwartungen. Im Warm-Up werden wir noch etwas ausprobieren, damit wir der Spitze näherkommen und bessere Rundenzeiten möglich sind. Unser Ziel ist ganz klar eine Platzierung in Richtung Top-10 einzufahren. Mir ist auch klar, dass dies sehr schwierig wird, aber auch durchaus schaffbar sein sollte."

#AustrianGP Moto2™ - Ergebnis Qualifying:
1 Francesco BAGNAIA / ITA / SKY Racing Team VR46 / KALEX / 1´29.409
2 Miguel OLIVEIRA / POR / Red Bull KTM Ajo / KTM / 1´29.719 +0.310
3 Fabio QUARTARARO / FRA / (+)Ego - Speed Up / Speed Up / 1´29.930 +0.521
19 #77 Dominique AEGERTER / SWI / Kiefer Racing / KTM / 1´30.452 +1.043