DE EN
Newsletter.jpg

News

180825Silverstone_1533x900.jpg

2018/10/05 - Thailand GP / FP Report

#ThaiGP: DOMINIQUE AEGERTER BEGINNT DIE ARBEIT IN THAILAND

#DA77 BEGINNT DIE ARBEIT IN THAILAND

 

Am ersten Trainingstag galt es für den Schweizer Moto2™ Star hauptsächlich Erfahrungen für die neue Strecke auf dem Chang International Circuit zu sammeln.

 

Der einzige bekannte Faktor vor Beginn des Wochenendes bei der Moto2™ Premiere im südostasiatischen Land waren die klimatischen Bedingungen. Das Wetter ist in Thailand ähnlich wie in Malaysia, aufgrund der höheren Luftfeuchtigkeit allerdings gefühlt vielleicht sogar noch einen Tick schwüler. Für Dominique Aegerter war der Anfang auf der bisweilen unbekannten Strecke nicht einfach. Trotz fehlender Vergleiche und möglichem Datenaustausch mit einem Teamkollegen schaffte der 28-jährige, er feierte am vergangenen Sonntag Geburtstag, am Nachmittag eine deutliche Verbesserung hinsichtlich der Rundenzeit. Mit einer knappen Sekunde Rückstand auf die Tagesbestzeit landete er schliesslich auf Rang 18 der kombinierte Zeitenliste.

#77 Dominique AEGERTER (Kiefer Racing), FP1: P21 - 1´38.547 (17/23) / FP2: P18 - 1´37.802 (9/19):

"Ich finde es wirklich cool, dass wir nun in Thailand einen Grand Prix haben und auf dieser Strecke fahren können. Der Chang Circuit gefällt mir sehr gut. Die Streckenführung ist mit einigen harten Bremspunkten und vielen schnellen Richtungswechsel sehr abwechslungsreich. Die Bedingungen sind aber brutal heiss. Das war allerdings von vornherein klar. Zum ersten Trainingstag ist zu sagen, dass wir eigentlich gut in das Wochenende gestartet sind. Die Ergebnisse schauen zwar nicht sonderlich erfreulich aus, doch hinsichtlich des Rückstandes verlieren wir nicht allzu viel. Die Abstände sind wie meistens wieder sehr knapp. Ich bin aber überwiegend alleine gefahren und daher ist es einfach ungleich schwieriger, auf einer neuen Strecke ohne Daten und sonstige Anhaltspunkte vom ersten Training bis zum Zweiten grosse Fortschritte zu machen. Ausserdem galt es heute beide Reifenoptionen auszuprobieren. Ohne Daten zum Vergleichen ist es einfach schwierig, zügig vorwärts zu kommen. In so einem Fall, wie an diesem Wochenende, wäre ein Teamkollege enorm hilfreich."

#ThaiGP Moto2™ - Kombinierte Zeitenliste FP1/FP2:
1 Mattia PASINI / ITA / Italtrans Racing Team / KALEX / 1´36.839 (FP2)
2 Francesco BAGNAIA / ITA / SKY Racing Team VR46 / KALEX / 1´36.981 +0.142 (FP2)
3 Alex MARQUEZ / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 1´37.137 +0.298 (FP2)
18 #77 Dominique AEGERTER / GER / Kiefer Racing / KTM / 1´37.802 +0.963 (FP2)