DE EN
Newsletter.jpg

News

181020Motegi_0483x900.jpg

2018/10/25 - Australian GP / Preview

#AustralianGP: NÄCHSTER STOP FÜR DOMINIQUE AEGERTER - DOWN UNDER

#DA77: NÄCHSTER STOP FÜR DOMINIQUE AEGERTER - DOWN UNDER

Der Australien Grand Prix auf der malerischen Insel Phillip Island hat neben der tollen Rennstrecke viele weitere Schönheiten zu bieten und zieht daher viele in seinen Bann.

Die Meisterschaft wird an diesem Wochenende ohne Pause fortgesetzt. Dominique Aegerter hat die lange Reise von Japan nach Australien gut hinter sich gebracht. Das Ergebnis mit dem Punktegewinn am vergangenen Sonntag hat seinem gesamten Kiefer Racing Team Auftrieb gegeben. Aegerter hat sich an den freien Tagen nach der Ankunft in Melbourne gut erholt und geht daher mit viel Zuversicht in das drittletzte Rennen der Saison. Im Gegensatz zur Stop-and-Go-Piste in Japan geht es auf Phillip Insel deutlich flotter zur Sache. Der Grand Prix-Kurs auf der kleinen Insel ca. 150 km südlich von Melbourne erlaubt eine der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeiten überhaupt.

Der Australian Grand Prix ist für die Fans in Europa wegen der grossen Zeitdifferenz quasi ein Alptraum. Der Zeitplan des Rennwochenendes beginnt jeden Tag kurz nach Mitternacht und endet am frühen Morgen MESZ. Zu den neun Stunden Zeitunterschied kommt am Sonntag wegen der Zeitumstellung noch eine Stunde hinzu.

#77 Dominique AEGERTER (Kiefer Racing), WM-Position 17 (30 Punkte):

"Australien gefällt mir immer wieder gut. Die Strecke sowie das Ganze rundherum auf Phillip Island ist ebenfalls sehr schön. Ich mag also diesen Grand Prix. Von dem her bin ich für das Wochenende bereit. Wir werden versuchen, dort weiterzumachen, wo wir in Japan aufgehört haben. Das heisst, jedes Training in den Top-15 zu beenden und am Sonntag aus eigener Kraft in die Punkte zu fahren. Das wäre sehr wichtig für uns alle."

Daten Phillip Island Grand Prix Circuit:
Erstmals Austragungsort Australian GP: 1989
Länge: 4.448 Meter
Breite: 13 Meter
Längste Gerade: 900 Meter
Linkskurven: 7
Rechtskurven: 5
Beste Moto2™ Pole-Position: 1´32.470 (2014)
Moto2™ Rundenrekord: 1´32.814 (2013)
Dominique Aegerters Resultate 2017: Startplatz 8 / 8.

#AustralianGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):
Freitag, 26. Oktober: 01:55 - 02:40 FP1
Freitag, 26. Oktober: 06:05 - 06:50 FP2
Samstag, 27. Oktober: 01:55 -02:40 FP3
Samstag, 27. Oktober: 05:30 - 06:15 QP
Sonntag, 28. Oktober: 02:10 - 02:30 Warm-Up
Sonntag, 28. Oktober: 04:20 Rennen (25 Runden - 111,200 km)

Moto2™ WM-Stand:
1 Francesco BAGNAIA / ITA / KALEX / 284
2 Miguel OLIVEIRA / POR / KTM / 247
3 Brad BINDER / RSA / KTM / 168
4 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX / 152
5 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 139
6 Joan MIR / SPA / KALEX / 129
7 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 124
8 Mattia PASINI / ITA / KALEX / 115
9 Fabio QUARTARARO / FRA / KALEX / 111
10 Luca MARINI / ITA / KALEX / 111
11 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 110
12 Iker LECUONA / SPA / KTM / 60
13 Jorge NAVARRO / SPA / KALEX / 55
14 Simone CORSI / ITA / KALEX / 47
15 Sam LOWES / GBR / KTM / 46
17 #77 Dominique AEGERTER / SWI / KTM / 30