DE EN
Newsletter.jpg

News

190602Mugello_4581x900.jpg

2019/06/15 - Moto2™ WM 2019: GP Catalunya / Race Report

#CatalanGP: Punkte knapp verpasst

Am Vormarsch in Richtung Top-15 ist Dominique Aegerter im sonntägigen Hitzerennen allerdings ein bisschen von sich selbst aufgehalten worden.

Herrliches Sommerwetter begleitete den Renntag in Barcelona. Die Sonne schien aber nicht für Dominique Aegerter, der als 16. knapp ausserhalb der Punkteränge ins Ziel kam. Ausserdem verlangten ihm die heissen Temperaturen einiges ab.

Die nächste Station der Meisterschaft ist der Norden der Niederlande, wo traditionell am letzten Juni-Wochenende auf dem historischen TT Circuit in Assen gefahren wird.

#77 Dominique AEGERTER (MV Agusta Idealavoro Forward, MV Agusta F2), P16:

"Ich wollte dieses Rennen unbedingt in den Top-15 beenden. Doch als 16. ins Ziel zu kommen und wieder keine Punkte zu holen, ist enttäuschend. Ungefähr zur Halbzeit bin ich den Fahrern, die auf den Rängen zehn bis 15 fuhren, nähergekommen. Doch in letzten sechs, sieben Runden hatte ich mit meinem Körper zu kämpfen. Es war heute brutal heiss da draussen. Darüber hinaus war das Motorrad nicht mehr einfach zu fahren. Wir sind mit höheren Ansprüchen in dieses Wochenende gegangen, nachdem wir vor drei Wochen hier getestet haben. Ich selbst habe natürlich auch mehr erwartet, um den Top-Jungs wieder einen Schritt näher zu kommen. Am Ende haben wir heute auf die Spitze 30 Sekunden verloren. Auf Platz zehn, elf hingegen war der Rückstand minimal. Diesen Schritt müssen wir schleunigst schaffen."

"Wir dürfen aber nichts überstürzen, sondern wir müssen ruhig bleiben und unsere Aufgaben weiterhin konzentriert erledigen. Es sind noch viele Rennen zu fahren. Daher gibt es noch einige Gelegenheit, unser immer noch junges Projekt voranzutreiben. Wir sind auch dieses Mal wieder mit einer geänderten Abstimmung oder anderen Änderungen in jede Session gegangen, um zu sehen in welche Richtung wir arbeiten müssen. MV Agusta und CRC machen wirklich einen guten Job. Sie liefern ständig neue Teile, die auch Fortschritte bringen. Ich freue mich daher schon auf den Test am Dienstag hier in Barcelona. Wir haben viel Arbeit vor uns. Danach geht es nach Hause, wo ich hart trainieren werde, um für Assen super vorbereitet zu sein."

#CatalanGP Moto2™ - Rennergebnis nach 22 Runden:
1 Alex MARQUEZ / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 39´31.262
2 Thomas LÜTHI / SWI / Dynavolt Intact GP / KALEX / +1.989
3 Jorge NAVARRO / SPA / HDR Heidrun Speed Up / Speed Up / +2.532
16 #77 Dominique AEGERTER / SWI / MV Agusta Idealavoro Forward / MV Agusta / +30.395

Moto2™ WM-Stand:
1 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 111
2 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 104
3 Jorge NAVARRO / SPA / Speed Up / 89
22 #77 Dominique AEGERTER / SWI / MV Agusta / 5