DE EN
domi77-portrait.jpg

News

190602Mugello_8658x900.jpg

2019/10/03 - Moto2™ WM 2019: Thailand GP / Preview

#ThaiGP: Weniger Druck in Übersee

Trotz der sengenden Hitze Thailands blickt Dominique Aegerter dem Rennen auf einer seiner Lieblingsstrecken zuversichtlich entgegen.

Die Techniker des Schweizer Moto2™ Piloten Dominik Aegerter kamen mit schwerem Gepäck in Buriram im Landesinneren des südostasiatischen Staates an. Bis zur Abreise nach Thailand wurden im Workshop neue Entwicklungsteile für die MV Agusta F2 gefertigt. Nach den enttäuschenden Rennen zuletzt hofft Aegerter beim Start zur jährlichen Asien-/Australien-Tour der Serie auf einen Aufschwung.

Für die Fans in Mitteleuropa stehen vier schwere Rennwochenenden an, gilt es doch wegen des Zeitunterschieds zu Asien und Australien immer sehr früh aufzustehen. Diesen Sonntag beginnt das Moto2-Rennen um 7:20 Uhr MESZ.

#77 Dominique AEGERTER (MV Agusta Temporary Forward, MV Agusta F2):

"In Buriram erwartet uns ein sehr heisses Wochenende. Die Bedingungen hier sind brutal anstrengend. Ausserdem könnte es auch einige Gewitter geben. Hoffentlich werde diese den Ablauf aber nicht zu sehr beeinflussen. Auf der anderen Seite sollte es eigentlich für uns ein etwas ruhigerer Grand Prix werden. Zuletzt hatten wir immer sehr viele Gäste. Wir standen also immer unter grosser Beobachtung. Das führte zu ein wenig mehr Druck als normal. Unsere Techniker haben in der Pause nach Aragón wieder Tag und Nacht geschuftet. Es gibt wieder neue Teile, die wir an diesem Wochenende ausprobieren werden. Hoffentlich bewähren sich diese auch auf Anhieb, sodass wir wieder ein Stück weiterkommen. Die letzten Rennen brachten nicht das, was ich erwartet habe. Nichtsdestotrotz freue ich mich dieses Rennen. Die Strecke in Buriram gefällt mir gewaltig. Daher bin ich sehr zuversichtlich. Es gilt aber mit dem Team konzentriert zu arbeiten. Daher ist es gut, dass wir in der Box wieder etwas mehr Ruhe haben. So können wir uns auch wieder mehr auf unserem eigentlichen Job fokussieren."

Streckendaten Buriram:
Erstmals Austragungsort Thailand GP: 2018
Länge: 4.554 Meter
Breite: 12 Meter
Längste Gerade: 1.000 Meter
Linkskurven: 7
Rechtskurven: 5
Beste Moto2™ Pole-Position: 1´36.374 (2018)
Moto2™ Rundenrekord: 1´36.924 (2018)
Dominique Aegerters Resultate 2018: Startposition 14 / Rennen: P16

#ThaiGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):
Freitag, 4. Oktober: 05:55 - 06:35 FP1
Freitag, 4. Oktober: 10:10 - 10:50 FP2
Samstag, 5. Oktober: 05:55 - 05:35 FP3
Samstag, 5. Oktober: 10:05 - 10:20 Q1
Samstag, 5. Oktober: 10:30 - 10:45 Q2
Sonntag, 6. Oktober: 04:10 - 04:30 Warm-Up
Sonntag, 6. Oktober: 07:20 Rennen (24 Runden - 109,296 km)

Moto2™ WM-Stand:
1 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 213
2 Jorge NAVARRO / SPA / Speed Up / 175
3 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 171
4 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 169
5 Brad BINDER / RSA / KTM / 160
6 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX / 138
7 Luca MARINI / ITA / KALEX / 126
8 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 116
9 Fabio di GIANNANTONIO / ITA / Speed Up / 94
10 Enea BASTIANINI / ITA / KALEX / 81
11 Tetsuta NAGASHIMA / JPN / KALEX / 63
12 Remy GARDNER / AUS / KALEX / 60
13 Sam LOWES / GBR / KALEX / 60
14 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 59
15 Iker LECUONA / SPA / KTM / 55
22 #77 Dominique AEGERTER / SWI / MV Agusta / 12