DE EN
Newsletter.jpg

News

170602Mugello_2162x900.jpg

2017/06/03 - GP d'Italia / QP Report

#ItalianGP: SCHWEISSTREIBENDES QUALIFYING IN MUGELLO

SCHWEISSTREIBENDES QUALIFYING IN MUGELLO

Nach zwei erstklassigen Qualifying-Leistungen bei den letzten Rennen kam Dominique Aegerter am Samstag in der Toskana nicht über die sechste Startreihe hinaus.

Der zweite Trainingstag beim Saisonklassiker in Italien war ebenfalls von herrlichem Sommerwetter gekennzeichnet. Die Temperaturen erreichten am Nachmittag zum Zeitpunkt des Qualifying Werte bis zu 28 Grad Lufttemperatur und 54 Grad am Boden. Trotzdem waren die Rundenzeiten bis zu einer Sekunde schneller als am Vortag, was erneut die Leistungsdichte der Moto2™ Klasse hervorhebt.

Abgesehen von der Hitze verlief das Zeittraining für den 26-jährigen Schweizer Dominique Aegerter nicht ganz nach Plan. Mehrere Fahrfehler und dichter Verkehr auf der Strecke waren mitunter ein Grund dafür, dass der Suter-Pilot dieses Mal nicht das volle Potenzial seines Pakets ausschöpfen könnte.

#77 Dominique AEGERTER (Kiefer Racing, Suter MMX2), Startplatz 18 – 1´52.936 (14/17):

"Das Zeittraining habe ich selbst ein wenig vermasselt. Zum Schluss habe ich keinen guten Windschatten gefunden, sowie ich auch manchmal in Verkehr geriet. Ausserdem machte ich einige Fehler. Abgesehen davon, dass wir wegen der heissen Temperaturen das gesamte Wochenende schon mit kleineren Problemen kämpfen, haben wir uns von gestern auf heute in gewissen Bereichen verbessert. Schlussendlich waren wir eine Sekunde schneller."

"Doch wir sind an einem Punkt angelangt, wo wir schnell in die falsche Richtung arbeiten. Das Motorrad reagiert inzwischen sehr sensibel. Mein Team und Suter versuchen wir jederzeit zu helfen, doch manchmal sind sie selbst überrascht, wie sich Änderungen auswirken. Ich denke, dass wir einen besseren Startplatz verdient hätten und unsere Pace bestimmt besser ist, als die Situation vermuten lässt. Egal wie die Bedingungen morgen sein werden, im Rennen werden wir auf jeden Fall besser aussehen."


Moto2™ GP d’Italia - Qualifying Ergebnis:
1 Franco MORBIDELLI / ITA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 1´51.679
2 Alex MARQUEZ / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 1´51.715 +0.036
3 Mattia PASINI / ITA / Italtrans Racing Team / KALEX / 1´51.758 +0.079
18 #77 Dominique AEGERTER / SWI / Kiefer Racing / Suter MMX2 / 1´52.936 +1.257